Aktuelles

 

TV Unterhausen II – FV Bad Urach 2:2

Unsere zweite Mannschaft konnte dagegen mit einem hart erkämpften 2:2 Unentschieden gegen Bad Urach die Klasse halten. Das sah zu Beginn der Partie noch nicht danach aus, als die Gäste Schwächen in der Unterhausener Abwehr nutzten und mit 0:2 in Führung gingen. Noch vor der Pause gelang Robin Thoss der Anschlusstreffer. Den Endstand in der von vielen Fouls geprägten Partie stellte dann Maximilian Schnirch her. Nach Spielschluss war der Mannschaft und den Trainern Sebi Prunkl und Juli Beck die Erleichterung anzumerken. Relegation abgewendet und Klassenerhalt geschafft! Bravo Jungs!

 

FC Dottingen-Rietheim - TV Unterhausen II 3:1

Mit einem wieder mal engen Aufgebot trat unsere zweite Mannschaft in Rietheim an. Es entwickelte sich zunächst ein relativ ausgeglichenes Spiel, das geprägt war von hohen Bällen und vielen Ballverlusten auf beiden Seiten. Kurz vor der Halbzeitpause verletzte sich bei einer Rettungsaktion unser Keeper Felix Weber am Fuß so schwer, dass er die zweite Hälfte nicht mehr antreten konnte. In Ermangelung eines zweiten Torwarts musste nun Stürmer Nico Haist das Tor hüten. Kurz nach Wiederanpfiff musste Nico bei einem unglücklichen Eigentor dann leider gleich hinter sich greifen und bis zur 60. Minute erhöhte Dottingen-Rietheim sogar auf 3:0. Nach einem verschossenen Foulelfmeter des TVU in der 80. Minute brachte das späte Tor von Maximilian Schnirch kurz vor dem Abpfiff nicht mehr als Ergebniskosmetik. Da alle direkten Konkurrenten um den Nichtabstieg allesamt gewannen, geht die Mannschaft von Sebi Prunkl und Juli Beck nun mit einem Punkt Vorsprung in das abschließende Spiel gegen Bad Urach. Der ein Punkt hinter dem TVU II auf dem Relegationsplatz rangierende TSV Wittlingen muss zeitgleich beim Tabellenzweiten Gomadingen-Dapfen antreten. Spannung ist also garantiert, wenn unsere Zweite bereits am Samstag, 27.05.2017 um 17:45 Uhr den Klassenerhalt in der Kreisliga B klar machen möchte. Auch hier wünschen wir unserem Team viel Erfolg und das nötige Quentchen Glück.

Die nächsten Spiele im Überblick:
Samstag, 27.05.2017, 17:45 Uhr:
TV Unterhausen II – FV Bad Urach II
Sonntag, 28.05.2017, 15:00 Uhr:
VfL Pfullingen - TV Unterhausen

 

TV Unterhausen II – SV Apfelstetten 1:1

Durch das vorgezogene Spiel der ersten Mannschaft in Pliezhausen hielt der TVU II am Sonntag allein die Vereinsfarben hoch und trat auf dem Berg gegen den Tabellenvierten aus Apfelstetten an. Muttertag und Aufstiegsendspurt in der zweiten Bundesliga haben dann aber offenbar doch einige Zuschauer davon abgehalten, unserer zweiten Mannschaft einen Besuch abzustatten. Die Gäste kamen zunächst etwas besser ins Spiel und erarbeiteten sich die ersten Chancen. Unsere Mannschaft stabilisierte sich in der Folgezeit, zeigte in Halbzeit eins wie in den Spielen zuvor eine solide Leistung und ging dann auch verdient nach gut 20 Minuten durch Maximilian Schnirch mit 1:0 in Führung. Die Unterhausener schienen kurz vor der Pause offenbar schon gedanklich in der Kabine, da nutzte Apfelstetten eine Unkonzentriertheit in der Unterhausener Hintermannschaft zum 1:1 Ausgleich. Im zweiten Abschnitt erspielten sich beide Mannschaften weitere Chancen, die aber nicht verwertet wurden. Am Ende ließ beim TVU dann etwas die Kraft nach. Alles in allem kann unsere Mannschaft um Sebi Prunkl und Juli Beck mit diesem Heimpunkt zufrieden sein. Der Abstand zum Relegationsplatz, auf dem der nächste Gegner steht, beträgt nun drei Punkte. Anpfiff beim Auswärtsspiel in Dottingen-Rietheim (Sportplatz Rietheim) ist am kommenden Sonntag, 21.05.2017 um 15:00 Uhr.

Die nächsten Spiele im Überblick:
Sonntag, 21.05.2017, 15:00 Uhr:
TV Unterhausen – TSV Sondelfingen
FC Dottingen-Rietheim – TV Unterhausen II

 

TSV Genkingen II - TV Unterhausen II 1:2

Mit dem zweiten Auswärtssieg der Saison konnte unsere zweite Mannschaft in Genkingen den Platz im gesunden Mittelfeld wieder festigen. Der TVU II ging mit viel Einsatz und Laufbereitschaft ins Spiel und nutzte die Schwächen des Gegners bereits in den ersten 10 Minuten nach zwei Standardsituationen aus. Paddi Schäfer in der sechsten und Alex Schulz in der achten Minute stellten die Weichen schnell aus Sieg. Auf schwer bespielbarem Platz kamen die Hausherren dann im Laufe der ersten Halbzeit etwas besser ins Spiel. Ärgerlich für Unterhausen war dann der Anschlusstreffer zum 1:2 in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Der zweite Abschnitt war von langen Bällen und Standardsituationen geprägt. Beide Mannschaften erspielten sich noch ein paar Chancen, die aber nicht verwertet wurden. So blieb es beim insgesamt verdienten Sieg des Teams von Sebi Prunkl und Julian Beck. Im nächsten Heimspiel erwartet unsere zweite Mannschaft dann den SV Apfelstetten. Da unsere "Erste" bereits am Donnerstag spielt, ist es für unsere Zuschauer eine schöne Gelegenheit, der zweiten Mannschaft auf dem Berg die Daumen zu drücken. Spielbeginn am Sonntag, 14.05.2017 ist wie gewohnt um 15:00 Uhr.

Die nächsten Spiele im Überblick:
Donnerstag, 11.05.2017, 19:00 Uhr: TSV Pliezhausen – TV Unterhausen
Sonntag, 14.05.2017, 15:00 Uhr: TV Unterhausen II – SV Apfelstetten

 

Großer Kampf gegen Spitzenreiter mit Unentschieden belohnt

TV Unterhausen II – FC Gomadingen-Dapfen 1:1 (Sonntag, 02.04.2017)

Das hatten sich die Gomadinger ganz anders vorgestellt. Als Tabellenführer angereist, ging es für den Heimspielgegner unserer zweiten Mannschaft offenbar nur noch um die Höhe des Sieges. Dann aber kam der Favorit gegen aufopferungsvoll kämpfende Unterhausener ins Straucheln und musste nicht unverdient nach einem schönen Tor von Patrick Schäfer nach nur 11 Minuten das 1:0 des TVU hinnehmen. Der gezielte Abschlag unseres Torwarts Felix Weber landete über die schnellen Weiterleitungen von Flo Weigel und Alex Schulz bei "Paddi", der gekonnt den Ball versenkte. Danach fingen sich die Gäste schnell und erhöhten deutlich den Druck. Nach der Halbzeitpause dasselbe Spiel. Gomadingen schnürte den TVU zeitweise regelrecht in der eigenen Hälfte ein. Erst ein Foulelfmeter in der 57. Minute brachte den Ausgleich. Mit vollem Einsatz verteidigten die Unterhausener dann das aufgrund der kämpferischen Einstellung verdiente 1:1. Im nächsten Heimspiel am Sonntag, 09.04.2017 steht das Nachbarschaftsduell gegen den FC Engstingen II an. Anpfiff ist um 13:00 Uhr.

 

TV Unterhausen II - TSV Genkingen II 1:0

Die erste Chance nach einem eher ruhigen Start in diesem Spiel vereitelte der Gästetorhüter, nachdem Horatio Radu im Anschluss an einen Eckball zum Abschluss kam. Vier Minuten vor der Pause vollendete Philipp Lind einen Angriff über die Außenposition mit dem Führungstreffer für die Heimelf.

Nach Wiederanpfiff wurden die Gäste etwas stärker, konnten aber ihre Möglichkeiten nicht nutzen. Auch auf der anderen Seite verpasste es der TVU, die Führung zu erhöhen. Marco Rometsch köpfte nach 70 Minuten über das Genkinger Tor, und Michael Klein traf kurz darauf nur den Pfosten, so dass es beim 1:0-Endstand blieb.

Vorschau:

Sonntag, den 23.10.2016 Beginn jeweils 15 Uhr

TV Unterhausen - TSV Pliezhausen

SV Apfelstetten - TV Unterhausen II

 

Genkingen II - Unterhausen II 2:1

 

Nach einem ausgeglichenen Start ergaben sich mehrere Möglichkeiten auf beiden Seiten. Der erste Treffer der Partie fiel in der 20. Minute. Es war das 1:0 für die Hausherren durch Timo Kuhn, dem ein guter Pass von Louis Elser vorausging. Fünf Minuten danach verwertete TVU-Stürmer Ferhat Polat einen Eckball per Kopf zum Ausgleich. In der Endphase der ersten Hälfte vergab der Gastgeber eine vielversprechende Chance, aber machte es kurz darauf nach einem Freistoß per Kopfballverlängerung besser. Simon Herrmann war der Torschütze zum 2:1.

Auch die Gäste erspielten sich Gelegenheiten, blieben aber erfolglos. Die zweite Hälfte begann zerfahren und der Genkinger Verteidiger Christopher Herrmann sah nach einem Foul die Rote Karte (75.). In der Endphase trafen die Gäste zweimal, beide Tore wurden aber aufgrund von Abseitsentscheidungen nicht gewertet. Thorsten Sauer verpasste es kurz vor Schluss, den Sack zuzumachen, da sein Schuss vom TVU-Torwart an den Pfosten gelenkt wurde. Es blieb aber letztlich beim Genkinger 2:1-Heimsieg.

Bereits am kommenden Samstag um 17.45 Uhr bestreitet der TVU II gegen die SGM Holzelfingen-Honau II ihr letztes Saisonheimspiel.

 

Klassenerhalt perfekt gemacht

Unterhausen II - FC Engstingen II 3:1

Ferhat Polat erzielte nach 13 Minuten das 1:0 für die Hausherren, nachdem er zwei Gegenspieler ausgespielt und den Ball im Netz versenkt hatte. 20 Minuten später war es Unterhausens Julian Bantle, der aus 25 Metern einfach mal sein Glück versuchte und auf 2:0 erhöhte. Kurz vor der Halbzeitpause verkürzte Engstingens Alex Sulz per direkt verwandeltem Freistoß aus 20 Metern auf 1:2.

Die Unterhausener kamen mit Elan aus der Kabine und trafen bereits in der 48. Minute zum 3:1. Torschütze war Dawda Boido Baldeh, welcher nach einer Hereingabe nur noch den Fuß hinhalten musste. Danach ging es kurzzeitig hin und her und die Partie gewann an Tempo, ehe das Spiel zum Ende hin merklich abflachte, was auch den heißen Temperaturen geschuldet war.

Am Sonntag den 29. Mai um 13 Uhr spielt die Brendle/Prunkl-Truppe beim noch abstiegsbedrohten TSV Genkingen II.

 

SGM Kohlstetten/Gächingen - TV Unterhausen II 3:3

Unterhausen kam besser ins Spiel und erzielte nach einem Eckball in der 16. Minute den 1:0-Führungstreffer durch Ferhat Polat. Zehn Minuten später fiel jedoch bereits der 1:1-Ausgleichstreffer für die SGM Kohlstetten/Gächingen: Omar Lahmidi El Founti verwandelte einen Foulelfmeter. In der 35. Minute war es wiederum Polat, der Unterhausen per Kopf zum zweiten Mal in Führung brachte. Horatiu Radu erhöhte die Gästeführung kurz vor der Pause gar auf 3:1 mit einem schönen Kopfballtor. Die Heimelf steckte in der zweiten Hälfte nicht auf und kam in der 83. Minute zum 2:3-Anschlusstreffer durch Lahmidi El Founti. Jetzt wurde die Partie kampfbetonter und Lahmidi El Founti machte in der Nachspielzeit seinen Hattrick perfekt und traf zum 3:3-Endstand.

Am Pfingstwochenende sind beide Mannschaften spielfrei.

 

 TV Unterhausen II - FC Gomadingen/Dapfen 2:0

Die Gäste waren zwar von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft, aber als die Heimelf in der 20. Minute den Ball eroberte und schnell umschaltete, erzielte Ferhat Polat die 1:0-Führung für den Gastgeber. Der FC Gomadingen/Dapfen drückte weiter, traf vor der Pause aber zweimal nur das Aluminium. Der TV Unterhausen machte es mit der Chancenverwertung deutlich besser, So setzte sich Sascha Behrendt kurz vor der Pause im Eins-gegen-Eins durch und traf zum 2:0-Pausenstand.

Die zweikampfstarken Hausherren hatten Glück, dass die Gäste fahrlässig mit ihren Chancen umgingen und setzen ihrerseits ab und an Nadelstiche durch Konter. Und obwohl gerade in der Schlussphase gute Möglichkeiten auf beiden Seiten keine Mangelware waren, änderte sich nichts mehr am 2:0-Heimsieg der Unterhausener.

 

Am kommenden Sonntag um 15 Uhr heißt der Gegner SGM Kohlstetten/lGächingen. Gespielt wird in

Kohlstetten. Mit einem Sieg wäre das Ziel Klassenerhalt ganz nah.

 

SV Apfelstetten – TV Unterhausen II 1:1

Eine Begegnung ohne große Höhepunkte sahen die Zuschauer in den ersten 45 Minuten. Nichtsdestotrotz gelang David Heideker in der 27. Minute die 1:0-Führung, nachdem er einen Spielzug clever abschloss. Mit einer Glanztat verhinderte SVA-Torwart den Ausgleich als er gegen den allein auf ihn zulaufenden Michael Klein klärte.

In der zweiten Spielhälfte wurden die Gäste immer stärker, und die Abwehr der Heimelf hatte einige brenzlige Situationen zu überstehen. In der 63. Minute setzte der Unterhausener Horatiu Radu einen Freistoß an den Pfosten.

Nach 65 Minuten sah der Apfelstetter Björn Eberhardt nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte, und zehn Minuten später wurde die Heimelf durch die nächste Gelb-Rote Karte für Stefan Lamparter noch weiter dezimiert. Die Drangphase der Gäste hielt weiterhin an und die Bäuerle-Elf konnte nur noch mit vereinzelten Kontern gegenhalten. Die Bemühungen der Gäste wurden nach 78 Minuten belohnt, als Radu mit einem Kopfball der 1:1-Ausgleichstreffer gelang, der zugleich das Endergebnis markierte.

Vorschau:

Sonntag, den 01.05.2016 Beginn jeweils 15 Uhr

TV Unterhausen II - FC Gomadingen-Dapfen

TSG Young Boys Reutlingen II - TV Unterhausen

 

 

TV Unterhausen II - FC Dottingen/Rietheim 3:2

Die Heimelf ging in einer starken ersten Hälfte in der 32. Minute mit einem Treffer durch Dawda Baldeh, dem ein schöner Pass in den Lauf von Kevin Bitzer vorausging, mit 1:0 in Führung. Nur drei Minuten später legte Paul Hofmayer auf Bitzer zurück, der auf 2:0 erhöhte. Ein gut aufgelegter Bitzer bediente auch in der 41. Minute Michael Klein, dem der Treffer zum 3:0 gelang.

In der zweiten Hälfte wurde Dottingen/Rietheim dann stärker, was auch an individuellen Fehlern der Heimelf lag. Dennoch kam Unterhausen, hauptsächlich über Konter, zu mehreren hochkarätigen Chancen im zweiten Durchgang. Ein grober Abwehrfehler wurde vom FC Dottingen/Rietheim in der 61. Minute zum Anschlusstreffer genutzt. Ein Ballverlust der Gastgeber, nachdem zu langsam umgeschaltet wurde, führte in der 72. Minute zum 3:2. Nun folgte eine spannende Schlussviertelstunde, eingeleitet von einem Lattentreffer der Gäste in der 75. Minute. Luka Brendle traf fünf Minuten danach auf der anderen Seite ebenfalls nur den Pfosten. Trotz weiterer Gelegenheiten auf beiden Seiten, blieb es letztlich beim 3:2-Heimsieg für Unterhausen II.

Vorschau:

Am kommenden Sonntag um 15 Uhr empfängt der TVU zum Derby den Tabellenzweiten VFL Pfullingen II. Die Ausgangslage könnte nicht unterschiedlicher sein. Pfullingen spielt noch um den Aufstieg, während der TV Unterhausen gegen den Abstieg spielt. Das Hinspiel endete 2:2.

Nach 2 Siegen in Folge steht für unsere Zweite ein Auswärtsspiel gegen den SV Apfelstetten an. Mit einer couragierten Leistung wie am vergangenen Sonntag, ist auch am Sonntag ein Punktgewinn drin. Spielbeginn ist 15 Uhr.

 

Wichtiger Sieg im Abstiegskampf

SV Zainingen II – TV Unterhausen II 2:3

Gegen den Mitkonkurrenten SV Zainingen II gelang unserer Zweiten ein wichtiger Erfolg im Kampf um die Nichtabstiegsplätze. Trotz zweimaligem Rückstand gelang der Truppe um die Trainer Brendle und Prunkl noch ein 3:2 Auswärtssieg. Die Tore erzielten 2 x Klein und Hofmayer.

Aufstellung: Kroll, Schmid, Kirsammer, Pflaum, Rometsch, Lang (46. Lutz), Radu, Hofmayer, Dauda (46. Bantle), Klein, Haist (46. Duchesnes)

Am kommenden Sonntag heißt der Gegner FC Dottingen-Rietheim. Spielbeginn ist um 15 Uhr auf dem Sportplatz Berg

 

TV Unterhausen II – SV Würtingen 1:6

Früh in der auf dem Sandplatz in Unterhausen ausgetragenen B-Liga-Partie ging der Gast aus Würtingen mit 1:0 in Führung. Nach einem von Wild gut getimten Pass aus der Tiefe war es Sachs der dem Heimtorwart keine Chance ließ. Wenig später setzte sich Sachs auf der Außenbahn gegen zwei Gegenspieler durch und bediente Cerchia, der souverän zum 2:0 verwandelte. Samuel Nau verwertete einen direkten Freistoß in der 20. Minute zur 3:0 Führung. Wenige Minuten vor der Halbzeit gelang es Sachs erneut, sich auf der Außenbahn durchzusetzen. Nutznießer war Kapitän Glück, der das Leder zum 4:0 im gegnerischen Gehäuse unterbrachte.
In einer kampfbetonten Begegnung dauerte es im zweiten Durchgang 20 Minuten ehe Sachs seinen zweiten Treffer nach schöner Vorarbeit von Hecht zur 5:0 Führung für die Gäste einnicken konnte. Nach einem ruhenden Ball war es David Nau der nach Kopfballvorlage von Herb in der 78. Minute auf 6:0 erhöhte. Der Treffer zum 1:6 durch die Gastgeber in der 85. Minute war dann nur noch Ergebniskosmetik beim überzeugenden Kantersieg des Tabellenzweiten.

Vorschau Sonntag, den 03.04.2016:

TV Unterhausen II – SGM Ödenwaldstetten/Oberstetten

Beginn 13 Uhr

TV Unterhausen – SV Ohmenhausen

Beginn 15 Uhr

Vorschau Mittwoch, den 06.04.2016:

TV Unterhausen – SV Walddorf

Beginn 19 Uhr

 

Bad Urach II - Unterhausen II 4:1

Schon nach zwei Minuten gelang Daniel Krull vom Strafraumeck der Treffer zur 1:0-Führung für die Heimelf. In der Folge ließen die Einheimischen den TVU nicht ins Spiel kommen und erarbeiteten sich Chancen über Chancen. Dementsprechend fiel nach zwölf Minuten das 2:0, als Nelson de Brito aus einem Getümmel heraus den Ball im Tor unterbrachte. Nur drei Minuten später erhöhte Bekim Potera auf 3:0. In der Folgezeit kam Unterhausen besser ins Spiel und zunehmend vor das Tor der Uracher. Nach der Pause zeigte sich Unterhausen weiterhin aktiver und kam hin und wieder zu gefährlichen Tormöglichkeiten. Der Anschlusstreffer durch Sebastian Bechtle in der 65. Minute schenkte den Gästen nochmals Hoffnung, doch Potera machte den Sack zu und stellte mit seinem zweiten Treffer in der 86. Minute den 4:1-Endstand her.

Es spielten: Kroll, Tobias Schmidt, Pflaum, Kick, Tobi Schmidt, Hofmayer, Lang, Bantle, Bechtle, Reiff, Klein, Kirsammer

Am kommenden Wochenende finden keine Spiele statt.

 

SGM Holzelfingen/Honau II – TV Unterhausen II

Verdienter Sieg im Derby

Einen verdienten Sieg landete unsere Zweite im Lichtensteiner Derby. Damit wurde der Kontakt in der Tabelle zum Mittelfeld wieder hergestellt. Für den TVU trafen Klein, Hofmayer, Lang und Duchesnes.

Es spielten: Weber, Schmidt, Pflaum, Schön, Kick, Hofmayer, Lang, Bantle, Thomas Reiff, Bechtle, Klein, Duchesnes, Liegat, Kirsammer, Benni Reiff

Vorschau:

Sonntag, den 15.11.2015

Beginn 12.30 Uhr

FC Urach II – TV Unterhausen II

Beginn 14.30 Uhr

TV Unterhausen – TSV Sickenhausen

 

TVU II – TSV Genkingen II 1:0

Wichtiger Heimsieg

Der Gastgeber war in der ersten Hälfte die stärkere Mannschaft und erspielte sich einige gute Möglichkeiten. Michael Klein stand nach 20 Minuten frei vor dem Torwart, vergab aber. Wenige Minuten später fand eine Flanke den freistehenden Nico Haist, dessen Kopfball aber neben das Tor ging. Nach der Pause wurde die Partie ausgeglichener und beide Mannschaften neutralisierten sich über weite Strecken. Als in der 82. Minute Benny Reiff im Strafraum gefoult wurde, erzielte Nico Haist mit dem darauffolgenden Elfmeter die 1:0-Führung für die Heimelf. Danach bemühten sich die Gäste noch um den Ausgleichstreffer, der aber nicht gelingen sollte.

Es spielten: Weber, Schmidt, Kick, Beck, Haist, Ganter, Hofmayer, Bantle, Lang, Klein, Pflaum, Benjamin Reiff, Thomas Reiff, Marcel Duchesnes, Merlin Kirsammer

Vorschau:

Sonntag, den 08.11.2015 jeweils 14.30 Uhr

SGM Honau/Holzelfingen II – TV Unterhausen II

Sportplatz Honau

TSV Eningen – TV Unterhausen

 

FC Engstingen II TV Unterhausen II 2:2

Trotz einer doppelten Führung reichte es im Spiel gegen den FC Engstingen wieder einmal

nur zu einem Unentschieden. Es war bereits das fünfte in dieser Saison. Die Tore erzielten

Michi Klein und Nico Haist. Dran bleiben Jungs und weiter kämpfen, dann kommt auch wieder

das nötige Glück.

Es spielten:

Kroll, Reiff, Kirsammer, Beck, Haist, Kick, Hofmayer, Lang, Bantle, Klein, Pflaum, Schmidt, Walz

 

Vorschau:

Sonntag, den 01. November Beginn 12.30 Uhr

TV Unterhausen II TSV Genkingen II

Sonntag, den 01. November Beginn 14.30 Uhr

TV Unterhausen FC Mittelstadt

Im November beginnen die Spiele wieder eine halbe Stunde früher.

 

TV Unterhausen II – SGM Gächingen/Kohlstetten 3:3

Mehr erhofft hatten sich unsere Jungs am vergangenen Sonntag im „Kellerderby“. Doch in der Anfangsphase kassierte man schnell nach einem Deckungsfehler das 0:1.

In der 30. Min dann der Ausgleich durch Nico Haist per Foulelfmeter. Durch einen Doppelschlag nach der Halbzeit ging der  Gegner mit 1:3 in Führung und alle guten Vorsätze waren dahin. Mit einem Kraftakt und einem gut aufgelegten Julian Bantle (2 Tore) gelang noch der Ausgleich zum 3:3 Endstand.

Es spielten:

Kroll, Schmidt, Kirsammer, Beck, Haist, Bantle, Kick, Lang, Hofmayer, Klein, Özdemir, Rinker

 

Vorschau:

Sonntag, den 25.10.2015 jeweils 15 Uhr

SV Anadolu Reutlingen – TV Unterhausen

Sportanlage Dietweg

FC Engstingen II – TV Unterhausen II

Sportanlage Kleinengstingen

 

TV Unterhausen II – SV Apfelstetten 2:2

In der ersten Halbzeit hatten beide Mannschaften gute Chancen. Doch erst in der zweiten Halbzeit verwertete Michael Klein eine davon zur 1:0 Führung. Nur kurze Zeit später erhöhte Michi Klein auf 2:0 und der TVU wähnte sich wieder einmal auf der Siegerstrasse. Ab diesem Zeitpunkt war es jedoch mit der Konzentration vorbei und Apfelstetten kam dadurch besser ins Spiel. Nachdem Anschlußtreffer der Gäste fing man sich in der 80. Min nach einem haarsträubenden Abwehrfehler den Ausgleich ein.

Es spielten: Kroll, Schmidt, Pflaum, Kick, Weigel, Barthold, Hofmayer, Bantle, Oks, Klein, Bechtle, Polat, Kirsammer

Vorschau:

Sonntag, den 11.10.2015 jeweils um 15 Uhr

VFL Pfullingen II – TV Unterhausen

FC Gomadingen-Dapfen – TV Unterhausen II

 

FC Dottingen-Rietheim  – TV Unterhausen II 4:3

Unnötige Niederlage

Trotz einer 3:1 Führung nach Toren von 2 x Klein und Polat, schafften es die Jungs nicht das

Spielfeld als Sieger zu verlassen. Mehrmals wurden in dieser Saison Punkte in den letzten

Spielminuten verschenkt. Jetzt gilt es nochmal enger zusammenrücken und die nötigen Punkte

zu sammeln um die untere Tabellenregion zu verlassen.

Aufstellung:

Kroll, Kirsammer (46. Rinker), Thoss, Kick, Haist, Barthold, Hofmayer, Bantle, Polat, Klein, Weidler (70.min Bechtle)

 

TV Unterhausen II – SV Zainingen II 2:2

In der ersten Halbzeit dominierte unsere Mannschaft den Gegner und ging verdient nach Toren von Julian Bantle

und Michael Klein mit 2:0 in Führung. Nach der Pause gewann Zainingen mehr Zweikämpfe und glich zum gerechten Unentschieden aus.

Vorschau:

Sonntag, den 27.09.2015 jeweils 15 Uhr

TV Unterhausen – TSV Pliezhausen

FC Dottingen – Rietheim – TV Unterhausen II

 

SGM Oberstetten/Ödemwaldstetten – TV Unterhausen II

Achtungserfolg beim Aufstiegsfavorit

Gegenüber der Pleite in Würtingen war die Mannschaft an diesem Tag nicht wiederzuerkennen.

Von Beginn an kämpfte jeder für jeden und ging 2 x Führung. Mit ein wenig Glück wäre sogar

ein Sieg drin gewesen.

Torschützen: Polat, Hofmayer

Aufstellung:

Kroll, Pflaum, Schmidt, Haist, Bantle, Hofmayer, Barthold, Polat, Lang, Weidler,

Bechtle, Kirsammer, Reiff

 

Vorschau:

Sonntag, den 20.09.2015 jeweils 15 Uhr

TV Unterhausen II – SV Zainingen

SV Ohmenhausen – TV Unterhausen

 

SV Würtingen – TV Unterhausen II 9:3

Nichts zu holen gab es beim Meisterschaftsfavoriten SV Würtingen. Die Würtinger begannen überlegen und konnten nach 20 Minuten schon mit 2:0 führen. Nach dem Rückstand kam der TVU immer besser ins Spiel und konnte durch einen Foulelfmeter, den Nico Haist verwandelte, auf 2:1 verkürzen. Der TVU kam auch weiterhin zu Chancen, die leider der Torhüter oder das Aluminium vereitelten. So kam es wie es kommen musste, Würtingen erhöhte mit einem Doppelschlag noch vor der Pause auf 4:1.

Die Mannschaft um das Trainerduo Brendle/Prunkl nahm sich viel für die zweite Halbzeit vor. Jedoch wurden die Bemühungen durch individuelle Fehler in der Defensive über den Haufen geworfen. Dem 5:1 von Würtingen folgte das 5:2 durch Bene Lang nach einer schönen Kombination. Doch im direkten Gegenzug kassierte man das 6:2. Auch beim 7:2 zeigte die Hintermannschaft des TVU kaum noch Gegenwehr. Einzig unser Torhüter Felix Weber verhinderte mit guten Paraden eine noch höhere Niederlage. Julian Bantle verkürzte per Kopf nach einer Ecke zum 7:3, doch dieser Treffer war nur noch Ergebniskosmetik. In den Schlussminuten konnte Würtingen das Ergebnis noch auf 9:3 erhöhen.

Im nächsten schweren Auswärtsspiel in Oberstetten muss das Team sich um 100% steigern um was zählbares mitzunehmen.

Vorschau:

Sonntag, den 13.09.2015 jeweils 15 Uhr

SGM Ödenwaldstetten/Oberstetten – TV Unterhausen II (Spielort Oberstetten)

TV Unterhausen – TSV Kusterdingen

Am Mittwoch den 16.09.2015 um 18.30 Uhr ist in der 3. Pokalrunde der FC Rottenburg II auf dem Berg zu Gast.

 

TV Unterhausen II - FV Bad Urach II 1:2

Unnötige Niederlage

Von Beginn an spielten die Jungs um die Trainer Martin Brendle und Sebastian Prunkl mit viel Engagement nach vorne. Zweikämpfe wurden gewonnen und der Ball lief schnell durch die eigenen Reihen. Einzig Tore wollten, auch aufgrund der guten Leistung des Gästetorhüters nicht gelingen. Klein und Pflüger vergaben beste Chancen. Urach machte das anders und verwertete in der ersten Halbzeit ihre einzige Tormöglichkeit zum 0:1. Nach einem Foul im Strafraum an Paul Hofmayer, erzielte Michael Klein noch in der 1. Halbzeit per Strafstoß das 1:1. In der zweiten Halbzeit dann ein anderes Bild. Nach einer schönen Einzelaktion der Gäste, gingen diese mit 1:2 in Führung und hätten danach das Spiel sogar endgültig entscheiden können. Torwart Felix Weber war aber mehrmals auf dem Posten. Das anrennen unserer Jungs blieb leider ohne Erfolg, ein Tor wollte nicht mehr gelingen. Schade Jungs da wäre mehr drin gewesen.

Aufstellung: Weber, Schmidt (51.Thomas Reiff), Kick, Pflüger, Bechtle Christoph (63 Benjamin Reiff), Arthur Pflaum , Bantle, Lang, Hofmayer (63. Haist), Klein (51. Polat)

Vorschau:

Sonntag, den 06.09.2015 jeweils 15 Uhr

SV Würtingen - TV Unterhausen II

TSV Sondelfingen - TV Unterhausen

 

Auszeichnung für Peter Grupp

Petergrupp
Peter Grupp wurde in der Saison 2014/15 Torschützenkönig in der Kreisliga B1. Für die zweite des TVU erzielte Peter starke 24 Tore.
Die Torjägerkanone wurde beim Staffeltag am vergangenen Freitag überreicht.

 

Vorschau:

Samstag, den 06.06.2015 Beginn 16 Uhr

TV Unterhausen II – SGM Erpfingen/Willmand./Undingen II

Sonntag, den 07.06.2015 Beginn 15 Uhr

TV Unterhausen – FC Reutlingen

Beide aktiven Mannschaften bestreiten am Wochenende ihre letzten Saisonspiele.

Unsere „Zweite“ hat die Chance mit einem Sieg einen als Aufsteiger tollen 4. Platz zu erreichen.

Die Mannschaft um Trainer Thorsten Fock will nach dem schon länger feststehenden Nichtabstieg, die Saison mit einem Sieg gegen den noch abstiegsgefährdenden FC Reutlingen ausklingen lassen.

Platz 7 wäre der Lohn dafür in der Abschlußtabelle.

Natürlich ist an beiden Tagen wie immer für das leibliche Wohl gesorgt. Also TVU-Fans besucht uns nochmal auf dem Berg.

 

Spielbericht

TVU II - FC Gomadingen/Dapfen 0:0 (0:0)

Ein sehr umkämpftes Spiel sahen die Zuschauer am vergangenen Sonntag. Der Gast aus Gomadingen/Dapfen begann druckvoller, kam aber nicht über die sicher stehende Abwehr hinaus. Nach einer halben Stunde kam die Mannschaft um Spielführer Christoph Bechtle besser ins Spiel und hatte auch durch Julian Bantle die Chance zum 1:0, aber er wartete zu lange und sein Schuss wurde dann abgeblockt.

So ging es in die Halbzeit. In der 50.min sah der Innenverteidiger Julian Beck die rote Karte, als er einem Stürmer die sichere Torchance nahm.

Von nun an drückte der Gast noch mehr und der TVU verteidigte mit noch mehr Willen. Ein paar gelegentliche Entlastungsangriffe, die aber zu keiner nennenswerten Chance führten, waren die einzige Ausbeute. Aber auch Gomadingen/Dapfen kam an diesem Sonntag, dank der aufopferungsvollen kämpfenden Mannschaft vom TVU zu keiner Chance. So blieb es beim torlosen Unentschieden.

Am Teilerfolg waren beteiligt:

Rinker M., Kick, Pflaum A., Haist (70, Schmidt), Beck, Bantle, Bechtle, Schmidt (30. Hofmayer 83. Kirsammer) Lang, Pflaum S., Aydin

Das nächste Spiel findet am Sonntag 31.05. gegen den Tabellenletzten in Hengen statt.

 

Spielbericht

FC Trailfingen/Seeburg - TVU II 4:0 (HZ 4:0)

Zwei unterschiedliche Halbzeiten sah unser treuester Fan Karl Honas. Von Beginn an wollte die Heimmannnschaft keine Zweifel aufkommen lassen, wer am Ende als Sieger vom Platz ging. Leider konnte die Mannschaft zu keiner Zeit die Vorgaben vom Trainerteam umsetzen. So ging Trailfingen bereits in der 8.Minute in Führung nach einem verunglückten Kopfball, der als Vorlage für den Stürmer diente. In der 13.Minute das 2:0 durch einen durchaus haltbaren Schuss aus 35m und in der 24.min das 3:0. Der TVU kam überhaupt nicht ins Spiel, keine Zweikämpfe wurden gewonnen und so kam es, dass Trailfingen in der 37.min auf 4:0 erhöhte.

In der zweiten Halbzeit besann sich der TVU und konnte das Spiel offen gestalten und hatte durchaus die größeren Spielanteile. Auf dem gut bespielbaren aber schmalen Platz lief der Ball plötzlich sicher durch die Reihen und Trailfingen hatte ihre Mühen um den Vorsprung zu verteidigen. Mehr als zu einem wegen angeblichem Abseits nicht gegeben Treffer reichte es aber an diesem Sonntag nicht. Wie das Spiel ausgegangen wäre, wenn die Mannschaft bereits in der ersten Halbzeit mitgespielt hätte, bleibt ein Geheimnis.

Im Einsatz waren:

Kroll, Kick, Kirsammer (55. Pflaum A.), Haist, Beck (65. Hofmayer), Bechtle, Bantle, Aydin (30. Pflaum S.), Lang, Grupp, Klein (55. Aydin).  

Am Sonntag 17.05. hat die Mannschaft den Tabellendritten Gomadingen-Dapfen, um 15.00 Uhr ist Spielbeginn auf dem Berg.

 

Spielbericht

TVU II - FC Engstingen II 6:2 (HZ 4:2)

Nach einem indirekten Freistoß im Strafraum konnte Stefan Pflaum bereits in der 6.min das 1:0 erzielen, als er die Hereingabe von Klein über die Linie schob. In der 10.min das 2:0 durch Grupp. Nach einem Rückpass kam Rinker nicht richtig hinter den Ball und der Gegner konnte zum 2:1 verkürzen. Dann schlug aber Grupp zurück. In der 36.min unter die Querlatte zum 3:1 und in der 38.min zum 4:1. Engstingen kam in der 40.min nach einem Kopfball zum 4:2

In der zweiten Halbzeit stellte Klein dann endgültig auf Sieg, als er mit einem Heber zum 5:2 traf. Engstingen hatte aber immer wieder nach langen Bällen Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben.

Aber auch der TVU hatte weitere Möglichkeiten durch Grupp und Bantle, die leider nicht verwertet wurden.

Den Schlusspunkt setzte Aydin, der in der 88.min aus kurzer Distanz traf.

Am Erfolg waren beteiligt:

Rinker J., Kick, Kirsammer (62. Hofmayer), Haist, Beck, Wagner, Schmidt (35. Aydin), Lang, Grupp, Klein (67. Pflaum S.), Pflaum S. (33. Bantle)  

Die Tabellenspitze sieht momentan so aus:

1. SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten 18 Spiele-39 Punkte

2. FC Trailfingen/Seeburg 17 Spiele-37 Punkte

3. FC Gomadingen/Dapfen 18 Spiele-35 Punkte

4. TV Unterhausen II 18 Spiele-35 Punkte

Am Sonntag 10.05. kommt es zum Spitzenspiel gegen Trailfingen/Seeburg, um 15.00 Uhr ist Spielbeginn in Seeburg. Gleichzeitig spielen die Mannschaften Gomadingen/Dapfen gegen Oberstetten/Ödenwaldstetten.

 

Spielbericht

FC Dottingen-Rietheim - TVU II 2:5 (0:2)

Die Mannschaft begann druckvoll und in der 18. Minute konnte Julian Beck nach einem Eckball aus kurzer Entfernung zum 0:1 einschießen. In der 34. Minute war Torjäger Peter Grupp zur Stelle und es hieß 0:2.

Mit dem Vorsprung im Rücken war die Mannschaft in der zweiten Halbzeit etwas zu leichtfertig und so kam Dottingen nach zwei Abwehrfehler in der 50. Minute zum Anschlusstreffer und kurz danach in der 65. Minute sogar zum Ausgleich. Aber der TVU legte nach. Nach einem scharf getretenen Freistoß von Bene Lang in der 77. Minute, konnte ein Dottinger nur noch ins eigene Tor köpfen. In der 83. Minute setzte Umut noch einen drauf, als er steil geschickt wurde und frei vorm Torwart zum 2:4 vollendete. Den Schlusspunkt in der 87. min setzte Michael Klein, als er eine Hereingabe ins kurze Eck schob.

Durch diesen Sieg bleibt der TVU weiterhin auf Platz 3 punktgleich mit Gomadingen-Dapfen mit 32 Punkten. Platz 1 hat momentan Oberstetten inne mit 39 Punkten.

Am Erfolg waren beteiligt:

Weber, Kick, Kirsammer (78. Weidler), Haist, Beck, Wagner, Hofmayer (54. Aydin), Lang, Grupp, Klein, Pflaum S.  

Am Sonntag 03.05. hat die Mannschaft Engstingen II zu Gast, um 15.00 Uhr ist Spielbeginn auf dem Berg.

 

Spielbericht

SV Apfelstetten - TV Unterhausen II 1:0

Recht unglücklich verlor unsere zweite Mannschaft ihr Spiel in Apfelstetten. In der ersten Halbzeit war man überlegen und konnte leider klarste Chancen nicht verwerten. Nach Wiederanpfiff lies die Konzentration nach und Apfelstetten ging durch einen Sonntagsschuß mit 1:0 in Führung. Trotz aller Bemühungen blieb es bei der knappen Niederlage.

Es spielten: Kroll, Thoss, Kirsammer, Beck, Barthold, Hofmayer, Wagner, Grupp, Klein, Pflaum, Bechtle, Schmidt, Haist, Aydin, Kick

Vorschau:

Sonntag 19.4.2015 Beginn jeweils 15 Uhr

TV Unterhausen II - FV Bad Urach II

TSV Sickenhausen - TV Unterhausen

 

Spielbericht

SV Zainingen II – TV Unterhausen II 0:3 (0:1)

Einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg erzielten unsere Jungs in Zainingen. Die Heimmannschaft spielte sich jedoch in den ersten 20 Minuten eine optische Überlegenheit heraus. Nach ungefähr 30 Minuten war es Peter Grupp, der nach Vorarbeit von Michael Klein und großzügiger Unterstützung des Gästekeepers die 1:0 Führung erzielte.

Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Nach der Halbzeit traten die Männer aus dem Echatztal etwas entschlossener auf. Doch es dauerte bis zur 59 Minute, bis Peter Grupp alleine vor dem Zaininger Torwart auftauchte und auf 2:0 erhöhte.

In der 76 Minute erzielte Ferhat Polat die endgültige Entscheidung per Kopf. Vorausgegangen war eine Punktgenaue Flanke auf den Kopf von Polat.

In den letzten 5 Minuten kamen die Gäste nochmal zu zwei guten Möglichkeiten. Doch beide Chancen konnte Julian Rinker vereiteln, unter anderem auch einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit.

Es spielten: Rinker, Ganter, Thoss, Beck, Pflaum, Aydin, Bantle, Grupp, Klein, Hofmayer, Bechtle, Schmidt, Polat, Kirsammer

 

Vorschau:

Sonntag, den 12.04.2015 jeweils 15 Uhr

TV Unterhausen – TSG Young Boys Reutlingen II

SV Apfelstetten – TV Unterhausen II

 

Spielbericht

TV Unterhausen II – TSV Kohlstetten 1:2

Einen schlechten Tag erwischte unsere zweite Mannschaft im Spiel gegen den TSV Kohlstetten. Folgerichtig ging deshalb der TSV Kohlstetten in der ersten Halbzeit in Führung. Kurz nach Wiederanpfiff gelang Peter Grupp der Ausgleich. Alles deutete auf ein Unentschieden in diesem Spiel, doch nach einer Unzulässigkeit in der Unterhausener Abwehr erzielten die Gäste den 1:2 Siegtreffer.

Es spielten: Rinker, Kirsammer, Kick, Bechtle, Haist, Barthold, Hofmeyer, Lang, Bantle, Grupp, Polat, Pflaum, Aydin, Walz, Beck

Am Sonntag, den 29.03 spielt der TVU II in Zainingen um 13 Uhr.

 

Spielbericht

SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten – TV Unterhausen II 3:1 (2:0)

Am vergangenen Sonntag erwischte die zweite Mannschaft des TVU keinen guten Tag.

Auf einem schwer bespielbaren Platz hatte der TVU jedoch die erste Torchance. Diese konnte leider nicht genutzt werden. Die Gastgeber fanden besser ins Spiel und erspielten sich ein optisches Chancenplus. Doch trotz der drei Gegentore, stand unsere Abwehr gut und Torhüter Rinker hatte mit starken Paraden schlimmeres verhindert. So brauchte die Heimmannschaft einen Eckball um in Führung zu gehen (37 min.). Nur 4 Minuten später erzielte Oberstetten/Ödenwaldstetten mit viel Glück das 2:0 (41 min.). Schon bei dieser Aktion merkte man, dass das Glück heute nicht auf der Seite des TVU ist.

Nach der Pause ging es unverändert weiter. Die Gäste fanden einfach nicht ins Spiel. Die erste große Chance gehörte aber dem TVU, die Aydin vergab. Kurz darauf erzielte die Heimmannschaft das 3:0 und somit die Vorentscheidung. Das Spiel war nun entschieden. Erst in der 85 min. konnte der TVU den Anschlusstreffer durch Aydin erzielen. Vorausgegangen war ein Foul an Aydin das zu einem Strafstoß führte. Erst danach konnte der TVU sich eine optische Überlegenheit erspielen. Doch diese kam zu spät.

Somit hat man verdient gegen das Team aus Hohenstein verloren. Widergutmachung kann die zweite des TVU am Sonntag betreiben. Das Heimspiel findet um 13 Uhr gegen den TSV Kohlstetten statt.

Aufstellung: Rinker – Walz – Bechtle – Beck – Kick – Wagner – Bantle – S. Pflaumm – Lang – Grupp – Haist – Hofmayer – Kirsammer – Schmidt – Aydin.

 

Spielbericht

TV Unterhausen II - SV Hengen 5:2 (1:1)

Unsere zweite Mannschaft hat im ersten Spiel der Rückrunde den SV Hengen verdient geschlagen. Nach einem 1:2 Rückstand kurz nach der Halbzeit legten unsere Jungs einen Gang zu und gewannen verdient mit 5:2.

Es spielten: Kroll, Schmidt, Kirsammer, Beck, Bechtle, Barthold, Kick, Wagner, Bantle, Grupp, Polat, Walz, Pflaum, Haist, Reiff

Torschützen: 3 x Grupp, 2 x Polat

 

Vorschau:

Sonntag, 15.03.2015 Beginn jeweils 15 Uhr

SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten - TV Unterhausen II

Zum Spitzenspiel kommt es am Sonntag in Ödenwaldstetten. Ob gespielt werden kann war bei Redaktionsschluß noch offen.

TSV Sondelfingen - TV Unterhausen

Das nächste schwere Spiel steht an. In der Vorrunde trennte man sich leistungsgerecht 2:2. Mit der gleichen Einstellung wie vom Wochenende ist auch in Sondelfingen zumindest ein Punkt drin.

 

Vorschau

Am Sonntag den 8.März empfängt der TVU den Tabellenzweiten TSV Pliezhausen. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Davor steigt auch unsere zweite Mannschaft gegen die SF Hengen wieder in den Spielbetrieb ein. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr.

 

Spielbericht

FC Gomadingen/Dapfen - TVU II 2:0 (1:0)

Letzte Woche durch ein gutes Spiel erkämpft und jetzt schon wieder weg, die Tabellenführung. Auf dem schwierigem Geläuf fand der TVU während des ganzen Spiels nie die richtige Einstellung. Es wäre vielleicht anders gelaufen, wenn Klein, als er allein auf den Torhüter zulief, seine Chance genutzt hätte, aber er fand seinen Meister im Torwart. So kam es, dass ein weiter Flankenball vom Gegner, Torhüter Rinker nur nach vorne abwehren konnte, den Nachschuss musste er aber dann passieren lassen. So stand es 1:0 für den Gegner. Etwas unglücklich noch die Entscheidung vom Schiedsrichter, als er einen Schuss aus dem Getümmel, den ein Abwehrspieler mit der Hand abwehrte, bereits vorher abpfiff.

Nach der Halbzeit wollte man einiges besser machen, aber es blieb beim Wollen.

Außer zwei Großchancen für Grupp und für Polat kam an diesem Sonntag nichts dabei heraus. Das 2:0 resultiere aus einem Foulelfmeter, dass der Gegner sicher verwandelte.

Durch diese Niederlage rutschte der TVU auf Platz 3, einen Punkt hinter den Führenden Trailfingen und Oberstetten. Am kommenden Sonntag ist die Mannschaft spielfrei. Das angesetzte Spiel gegen Hengen wurde auf nächstes Jahr verlegt.

Am Spiel waren beteiligt:

Rinker J., Pflaum A., Wagner, Haist, Reiff (70.Schmidt), Kick, Lang, Hofmayer (55.Bauer), Grupp, Klein (46.Polat), Plaum S.,

 

Spielbericht

TVU II - FCTrailfingen/Seeburg 2:0 (1:0)

Das Spiel begann mit beidseitigem vorsichtigem Abtasten. Die Abwehr vom TVU war gut auf die Spielweise des Tabellenführer eingestellt. Die lang geschlagenen Bälle waren alle eine sichere Beute. So blieben Torchancen Mangelware. Der Gegner blieb gefährlich bei weiten Flanken vor das Tor. In der 42 Minute dann das 1:0 durch Stefan Pflaum. Einen Angriff über die rechte Seite und die Hereingabe wurde ins Tor abgefälscht. Bei diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt. In der 2.Halbzeit kam der Gegner mit mehr Willem aus der Kabine. Aber der TVU hielt super dagegen. In der 64.Minute die Vorentscheidung als Bene Lang einen Abpraller technisch erstklassig im Netz versenkte. Der Gegner hatte noch einen Pfostenschuss zu verzeichnen, aber das war es dann auch.

Der Sieg war unser. Und die Tabellenführung erobert.

Am Erfolg waren beteiligt: J.Rinker, A.Pflaum, Wagner, Haist, Kick (80.Bauer), Lang, Bantle, Grupp (78. Aydin), Klein (88.Hofmayer), S.Pflaum, C.Bechtle.

 

Spielbericht

FC Engstingen II -  TVU II 1:4 (0:2)

Wieder war es ein frühes Tor, dass den TVU auf die Siegerstraße brachte. Peter Grupp traf in der 4. Minute zum 0:1. Bereits in der 15. Minute hätte Stefan Pflaum für die Vorentscheidung sorgen können, aber leider konnte er den Ball nicht im Tor unterbringen. in der 23. Minute hatte der TVU Glück, als Engstingen nur die Querlatte traf. Wie es geht zeigte in der 34. Minute wiederum Peter Grupp, als er zum 0:2 traf. In der Folgezeit hatte Engstingen durch zwei Fernschüsse noch gute Gelegenheiten, die aber Julian Rinker zunichte machte.

Kurz nach der Halbzeit, in der 51. Minute bekam Engstingen einen Freistoß auf der linken Seite. Der Ball flog am Torhüter vorbei zum 1:2. In der 63. Minute die Vorentscheidung, als erneut Peter Grupp mit seinem drittem Tor das 1:3 erzielte. In der Folgezeit hatte der TVU noch weitere gute Konterchancen, die aber vergeben wurden. Erst in der 80. Minute traf noch Michael Klein zum 1:4 Endstand.

Durch diesen Sieg bleibt der TVU weiterhin auf Platz 2 mit 16 Punkten. Platz 1 hat momentan Trailfingen-Seeburg inne mit 17 Punkten.

Am Erfolg waren beteiligt:

Rinker J., Pflaum A. (46. Kirsammer, 69. Kreidler), Schmidt (77. Aydin), Haist, Bechtle C., Lang, Kick, Grupp, Polat, Pflaum S (46. Klein), Aydin (69. Pflaum S.),   

Am Sonntag 26.10. kommt es dann zum Gipfeltreffen auf dem Berg. Der zweit platzierte TVU empfängt den Spitzenreiter Trailfingen-Seeburg. Um 15.00 Uhr ist Spielbeginn. Die Mannschaft würde sich über eine große Zuschauerunterstützung freuen.

 

Spielbericht

TVU II – FC Dottingen-Rietheim  5:2

Stark verbessert gegenüber der letzten Woche zeigte sich die Mannschaft am vergangenen Sonntag. Bereits nach 6 Minuten hieß es 1:0 als Ferhat Polat in typischer Stürmermanier einen Abpraller vom Torwart über die Linie schob. In der 22.Minute erhöhte der TVU auf 2:0. Julian Beck schlug ein herrlichen Diagonalball, Ferhat spielte quer und Peter Grupp brauchte nur noch einzuschieben. Dottingen kam in der 42. Minute zum Anschlusstreffer nach einem weiten Freistoß in den Strafraum den der Stürmer per Kopf verlängerte.

Gleich nach der Halbzeit hatte Nico Bauer die Chance auf 3:1, aber aus kurzer Distanz flog der Ball übers Tor. So konnte der Gegner in der 52. Minute per Foulelfmeter ausgleichen. Aber der TVU wollte den Sieg. In der 69. Minute erzielte wiederum Ferhat das 3:2 auf Flanke Nico Bauer. In der Schlussphase machte der TVU dann alles klar. Erneut Peter in der 85. Minute und dann noch Paul in der 90. Minute erzielten den Endstand zum verdienten 5:2.

Durch diesen Sieg bleibt der TVU weiterhin auf Platz 2 punktgleich mit Oberstetten. Platz 1 hat momentan Trailfingen-Seeburg inne mit 16 Punkten.

Am Erfolg waren beteiligt:

Rinker J., Pflaum A., Wagner, Bechtle C., Beck (58.Kick), Barthold, Grupp (87.Polat), Bantle, Pflaum S. (88.Hofmayer), Hofmayer (46.Bauer), Polat (80.Aydin), Kirsammer, Schmidt, Kroll  

Am Sonntag 19.10. ist die Mannschaft zu Gast in Großengstingen, um 13.00 Uhr ist Spielbeginn gegen FC Engstingen II.

 

Spielbericht

FV Bad Urach II - TVU II 2:2 (1:0)

In einem niveauarmen Spiel erzielte die Mannschaft am Ende noch glücklich einen Punkt. Auf dem schwer zu bespielenden Kunstrasen gelang es unserer Mannschaft nicht ihr Spiel zu machen. Viele Unterbrechungen führten auch dazu, dass kein Spielfluss zu Stande kam. Der TVU hatte zwar mehr Ballbesitz, konnte aber nicht gefährlich vors Tor kommen. Nach einem Eckball erzielte dann der Gegner überraschend das 1:0. Kurz vor der Halbzeit dann die ersten Chancen für den TVU, die aber vergeben wurden. Nach der Halbzeit plätscherte das Spiel so vor sich hin. Plötzlich das 2:0. Urach flankte und ein Uracher vollendete ins kurze Eck. Selbst als Urach in der 60.min durch eine gelb-rote Karte nur noch mit 10 Mann auf dem Spielfeld war, konnte der TVU nicht überzeugen. Nach einer Flanke vors Tor rettete ein Abwehrspieler in Torwartmanier und den fälligen Handelfmeter verwandelte Umut Aydin sicher zum 2:1. Der große Ruck durch die Mannschaft blieb aber nach wie vor aus. Erst mit der allerletzten Situation im Spiel lief der Ball von links nach rechts über mehrere Stationen und die Flanke von rechts köpfte Yannik Barthold zum viel umjubelten 2:2 ins Netz. Durch dieses Unentschieden bleibt der TVU weiterhin auf Platz 2 punktgleich mit Oberstetten. Platz 1 hat momentan Trailfingen-Seeburg inne mit 13 Punkten.

Am Spiel waren beteiligt:

Kroll, Weidler (46 Kick), Kirsammer (65 Bechtle C.), Beck, Barthold, Aydin (46 Grupp), Bantle, Klein, Bauer (65 Aydin), Pflaum S., Bechtle C. (30 Haist), Hofmayer, Schmidt

Am Sonntag 12.10. empfängt die Mannschaft den FC Dottingen-Rietheim, um 15.00 Uhr ist Spielbeginn. Dottingen-Rietheim rangiert derzeit auf Rang 7, kann aber mit einem Sieg aufschließen und ist dann mit 10 Punkten punktgleich mit dem TVU.

 

Spielbericht

Kohlstetten – TVU  2:4 (1:2)

In Kohlstetten entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der Unterhausen zunächst etwas mehr vom Spiel hatte, wobei sich die Gastgeber zwar weniger, aber die besseren Chancen herausspielten. In der 17. Minute fiel die Führung für die Heimelf, als nach einem Freistoß Christoph Bechtle den Ball unglücklich ins eigene Tor abfälschte. Zehn Minuten später gelang Stefan Pflaum über die Außenposition mit einem Schuss ins kurze Eck der Ausgleichstreffer. Danach plätscherte die Begegnung etwas vor sich hin, bis kurz vor der Pause nach einem Freistoß der Ball vor den Füßen von Michael Klein landete, der diese Gelegenheit zur Halbzeitführung für die Gäste nutzte.

Kohlstetten kam daraufhin energischer aus der Kabine, fing viele Bälle ab und konnte solch eine Balleroberung, gefolgt von schönem Passspiel in der 55. Minute durch Andreas Zwickl in den 2:2-Ausgleich ummünzen. Kohlstetten spielte danach auf Sieg und machte hinten auf, was wiederum Michael Klein erneut von außen kommend mit einem Schuss in den spitzen Winkel in der 76. Minute bestrafte. Unterhausen führte nun mit 3:2. Eine Minute vor Schluss fiel auch noch das 4:2 für die Gäste, als Peter Grupp nach einem "Gestocher" im Strafraum den Ball über den Torwart lupfte.

Aufstellung:

Kroll – Wagner – Haist – Bechtle – Mojsilovic – S. Pflaumm – Barthold -  Bantle (46. Hofmayer) – Lang (79. Reiff) – Bauer (46. Grupp) – Klein

 

Spielbericht

TVU - SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten 1:3 (0:0)

Nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde gewann die SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten die Oberhand und drängte die Heimelf in ihre Spielfeldhälfte. Die spielerische Überlegenheit führte auch zu Chancen, die aber zunächst nicht genutzt werden konnten.

In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer erneut eine ausgeglichene Viertelstunde bevor die Gastgeber des TV Unterhausen II das Heft an sich rissen und nun ihrerseits die dominierende Mannschaft waren. Folgerichtig fiel auch in dieser Phase die 1:0-Führung durch Ferhat Polat in der 63. Minute nach einem Freistoß, der dem Torwart durch die Arme in die Maschen rutschte. Danach drückten wiederum die Gäste, und folgerichtig erzielte Michael Bauer ebenfalls per Freistoß den Ausgleich in der 67. Minute.

In der 81. und 87. Minute konnte die SGM Oberstetten/Ödenwaldstetten dann jeweils mit schnellen Angriffen und zwei Treffern von Jonas Rudolf und Benedikt Dietmann das Spiel für sich entscheiden und den 1:3-Endstand besiegeln.

 

Spielbericht

TVU - SV Apfelstetten 3:2 (3:1)

TVU-Coup dank Grupp-Hattrick

Aufsteiger TV Unterhausen II hat mit einem 3:2-Heimsieg gegen den SV Apfelstetten gleich bei seinem Debüt in der Liga für eine Überraschung gesorgt. Der Angreifer Peter Grupp sorgte mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb der ersten halben Stunde für eine 3:0-Führung für die Gastgeber aus Unterhausen, ehe Manuel Vöhringer in der 33. Minute den Anschlusstreffer für den SV Apfelstetten erzielte.

Zwei Minuten waren in der zweiten Halbzeit gespielt, da verkürzte Marco Moser für die Apfelstettener auf 3:2. Doch mit viel Einsatz und Wille konnten die Zweite des TVU den Sieg über die Zeit bringen und so drei Punkte einfahren.

 

Vorschau

Unsere 2. Mannschaft empfängt ebenfalls am Sonntag um 15 Uhr den SV Apfelstetten im ersten Punktspiel. In den 2 Vorbereitungspielen schlug man Öschingen-Talheim II mit 9:1 und Hellas Reutlingen 9:3. Mit so einem Ergebnis darf sicher nicht gerechnet werden. Doch werden die Jungs um Trainer Martin Brendle und Rudi Bechtle sehr motiviert ins Spiel gehen.

 

Vorbereitungsplan Vorrunde 2014/15

Di 15.07.2014  Training 19:30 Uhr
Mi 16.07.2014  Training 19:30 Uhr
Do 17.07.2014  Training 19:30 Uhr
Di 22.07.2014  Training 19:30 Uhr
Mi 23.07.2014  Training 19:30 Uhr
Do 24.07.2014  Training 19:30 Uhr
Sa  26.07.2014  Spiel  
Mo 28.07.2014  Training 19:30 Uhr
Mi 30.07.2014  Training 19:30 Uhr
Do 31.07.2014  Training 19:30 Uhr
Sa  02.08.2014  Spiel  
Di 05.08.2014  Training 19:30 Uhr
Mi 06.08.2014  Training 19:30 Uhr
Do 07.08.2014  Training 19:30 Uhr
Sa  09.08.2014  Spiel  
Di 12.08.2014  Training 19:30 Uhr
Do 14.08.2014  Training 19:30 Uhr

 

Bitte zu jedem Training Laufschuhe mitbringen.

 

Spielbericht

TV Unterhausen - FC Bleichstetten-Lonsingen 5:1

TV Unterhausen II wird Meister der Kreisliga C2

Die Zweite des TV Unterhausen hat es geschafft - die Mannschaft um die Trainer Mar


Eigene Templates sind besser - REDAXO